Projekt Plagiatsprävention - Refairenz

Login |
 
 

Ablauf

Detaillierte "PEP 2016 Workshop-Info" (pdf)


Montag, 26.9.2016

Zeit Programmpunkt
12:30 Anmeldung & Empfang, Raum E 404
13:00 Begrüßung & Teilnehmervorstellung, Raum E 404
13:30 Kurzvorträge Projekt "Refairenz" mit Diskussion:
- Empirische Forschung: 20 häufigste intertextuelle Fehler (Tony Franzky, Sabina Krämer)
- Fächerübergreifendes Konzept zur Belegpflicht (Dr. Monika Oertner)
- Projekt "Refairenz" – Aktuell (Dr. Oliver Trevisiol)
15:00 Pause
15:15 Materialpräsentationen: "Entdecken – Anschauen – Ausprobieren"
16:45 Raumwechsel
17:00 Öffentlicher Vortrag mit Diskussion, Raum A 704
Titel: "Der Ombudsman für die Wissenschaft: Ratgeber und Helfer im Umgang mit wissenschaftlichem Fehlverhalten"
Referentin: Prof. em. Dr. Brigitte Jockusch, Mitglied des nationalen Ombudsman für die Wissenschaft
18:30 Veranstaltungsende, ggf. Campus-Rundgang
20:00 Netzwerk-Abendessen
Restaurant Konzil Konstanz, Hafenstraße 2, 78462 Konstanz

Dienstag, 27.9.2016

Zeit Programmpunkt
8:30 Ankunft & Empfang, Raum E 404
8:45 Start in den Tag & Einteilung Arbeitsgruppen, Raum E 404
9:00 Arbeitsgruppen, Gebäude E & D
10:00 Pause
10:15 Arbeitsgruppen (Fortsetzung), Gebäude E & D
11:15 Pause
11:30 Kurzpräsentationen der Arbeitsgruppen & Resümee, Raum E 404
13:00 Ausklang mit Snack (bis ca. 14:00 Uhr), Raum E 404

Geplante Arbeitsgruppen

  • AG 1 "Aufgabenformulierung"
  • AG 2 "Softwareeinsatz - Modelle"

  • AG 3 "Gesprächsleitfaden Plagiatsvorwurf"

  • AG 4 "Fallbeispiele für die Lehre"
  • AG 5 "Hochschuldidaktik"

  • AG 6 "Softwareeinsatz - Empfehlungen"

  • AG 7 "Arbeiten auf Plagiate untersuchen"

  • AG 8 "Ghostwriting"